Kosten

Keine Vermittlungsgebühr:

Bei Betreuungsstart fällt keine Vermittlungsgebühr an! Alle organisatorischen und administrativen Leistungen, die vor Betreuungsbeginn anfallen, sind für Sie konstenlos.


Monatspauschale:

Die Monatspauschale in der Höhe von € 200,00 wird an den Klienten gestellt und beinhaltet alle Leistungen während des Betreuungsprozesses. Beispielsweise die telefonische Erreichbarkeit, alle Qualitätssicherungsmaßnahmen und Besuche durch unsere diplomierte Fachkraft, administrative Tätigkeiten, Abwicklung des Förderwesens, Rechnungslegung, Organisation der Wechsel zwischen den BetreuerInnen etc.


Tagessatz:

Der Tagessatz ist für die Leistungen und Tätigkeiten der PersonenbetreuerInnen zu begleichen. Sollten sich im Haushalt zwei betreuungsbedürftige Personen befinden, erhöht sich der Tagsatz.
Preisbeispiele finden Sie hier: Kostenbeispiele.
Unsere Mitarbeiter erstellen Ihnen gerne ein, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.


Transportkosten:

Die monatlichen Transportkosten belaufen sich bei zwei PersonenbetreuerInnen auf € 160,-.
Sollten Sie sich in Absprache mit der selbstständigen Personenbetreuerin entschieden haben, den Turnus von 28 Tagen zu verlängern und es wird daher kein Transfer benötigt, werden die Fahrtkosten selbstverständlich nicht in Rechnung gestellt.


Sämtliche anfallenden Kosten werden pro Kalendermonat im Nachhinein in Rechnung gestellt. Die Abrechnung kann nach Rechnungslegung durch unser Unternehmen mittels Erlagschein oder Einzugsermächtigung bequem bargeldlos stattfinden.